Über uns


„Die Welt schaut auf Berlin“ – mit dem Ambassadors Club seit 2002

Im Jahr 2002 kamen fünf in Berlin lebende Kosmopolitinnen israelischer, dänischer, iranischer, deutscher und französischer Herkunft auf die Idee, denen in Deutschland akkreditierten Botschafterinnen und Botschaftern aus aller Welt – abseits des diplomatischen Protokolls – einen Rahmen zum Austausch im Interesse der Völkerverständigung zu ermöglichen. Heute sind 150 Botschafter Mitglied – eine Erfolgsgeschichte.

Unter der Schirmherrschaft der Staatsministerin für Medien und Kultur, Prof. Dr. Monika Grütters MdB, kommen die Mitglieder regelmäßig zu Gesprächen mit hochrangigen deutschen und europäischen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur zusammen.

Neben den offiziellen Terminen bieten wir unseren Mitgliedern im Rahmen von Hauskonzerten, Galaabenden, Sportveranstaltungen und caritativen Events die Möglichkeit, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. 
Ein besonderes Highlight ist dabei jedes Jahr unser Golf Cup.

Geleitet wird der Club dabei vom ehrenamtlichen Präsidium mit seiner Präsidentin Mania Feilcke-Dierck.
Dem Präsidium gehören neben den ortsansässigen Mitgliedern mindestens eben so viele Botschafter an.