Mania Feilcke-Dierck bleibt Präsidentin des Ambassadors Club

Am Montagabend, 29. Juni 2020 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Ambassadors Club e.V. statt. Neben dem obligatorischen Jahresabschluss für 2019 und dem Rechenschaftsbericht der Präsidentin Dr. h.c. Mania Feilcke-Dierck, stand auch die Wahl des Präsidiums auf dem Programm.

Das bisherige Präsidium, bestehend aus der Präsidentin Mania Feilcke-Dierck, der Vizepräsidentin Edeltraut Töpfer, dem Schatzmeister Dr. Ulrich Bossin und dem Beisitzer Dr. Marcus Faber MdB, stellte sich erneut der Wahl und wurde einstimmig im Amt bestätigt.

Mania Feilcke-Dierck, seit Gründung des Clubs im Jahr 2002 Präsidentin, sagte nach ihrer Wahl: „Ich freue mich sehr über den großen Zuspruch und möchte mich gerne noch weitere fünf Jahre für die Völkerverständigung engagieren!“

Der Ambassadors Club ist ein Netzwerk für die Botschafterinnen und Botschafter aus aller Welt. Fast alle Exzellenzen der insgesamt etwa 160 Botschaften in Berlin sind bereits Mitglied.