Embassy Piano Evening: Klassik meets Jazz

Piano_Evening_2016

Im April hieß es beim Ambassadors Club wieder einmal Ohren auf. Unter dem Titel „Em-bassy Piano Evening“ lud Mania Feilcke-Dierck, Präsidentin des Ambassadors Club gemeinsam mit der Botschafter der Republik Singapur, S.E. Jai Sohan Singh zu einem ganz außergewöhnlichen Konzertabend in die Botschaft ein.

Im ersten Teil des Konzertes beeindruckte ein junges Paar aus Russland mit seinem vier-händigen Pianospiel. Nadezda Pisareva und Georgy Tchaidze spielten Stücke von Ravel, Chopin, Rachmaninov und Dvorák. Beide spielen auch bei Yehudin Menuhin Live Mu-sic Now Berlin.

Nach einer kurzen Pause mit Köstlichkeiten aus Singapur wechselte das Programm von Klassik zu Jazz. Dazu kam extra aus Singapur der bekannte Jazz Pianist Jeremy Monteiro nach Berlin gereist. Gemeinsam mit Melissa Tham (Jazz Sängerin) und Rit Xu (Jazz Flötist) verzauberte er mit eigenen Kompositionen die über 60 Gäste aus Diplomatie und Berliner Gesellschaft.

Text: Martin Hoeck
Fotos: Agentur Baganz