Ambassadors Club unterstützt kulturelles Jahr mit Mexiko

Kultur_Mexiko_2016

 

Aktuell findet das duale Jahr Mexiko-Deutschland statt. Mit zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen versucht in diesem Jahr Deutschland in Mexiko und Mexiko in Deutschland die Besonderheiten des jeweiligen Landes herauszustellen und vor allem so auch die intensive Partnerschaft beider Länder zu stärken.

Auch die Präsidentin des Ambassadors Club, Mania Feilcke-Dierck, unterstützt mit dem Club diese Aktivitäten. Dazu hat sie gemeinsam mit der mexikanischen Botschafterin, I.E. Patricia Espinosa die Botschafterinnen und Botschafter aus aller Welt zu zwei Ausstellungsbesuchen exklusiv eingeladen.

Im April ging es zur Ausstellung „Entdecke Mexiko“, die die Geschichte Mexikos in einem dynamischen und interaktiven Pavillon auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof zeigte. Die Botschafterin führte Ihre Kolleginnen und Kollegen höchstpersönlich durch den Pavillon.

Und im Juli besuchten die Exzellenzen dann die Ausstellung „Die Maya – Sprache der Schönheit“ im Martin-Gropius-Bau. Dort wurden die Gäste persönlich vom Direktor, Prof. Gereon Sievernich empfangen, der auch über die ganze Führung hinweg die Gruppe begleitete und für Fragen zur Verfügung stand.
Beide Ausstellungen stießen auf großes Interesse.

Text: Martin Hoeck
Fotos: Agentur Baganz