Erster digitaler Jour Fixe des Ambassadors Club mit Michael Müller

Eigentlich trifft sich der Ambassadors Club regelmäßig zu einem Jour Fixe mit einem Gastredner und anschließendem Lunch. Wegen der Corona-Pandemie ist dies seit Monaten nicht möglich gewesen. Daher musste der Club seine bei den Botschafterinnen und Botschaftern in Berlin sehr beliebte Veranstaltungsreihe nun auch in die digitale Welt verlegen.

Und so lud die Präsidentin des Ambassadors Club, Dr. h.c. Mania Feilcke-Dierck, die Exzellenzen Mitte Mai zum ersten digitalen Jour Fixe in der Club-Geschichte ein. Als Gastredner konnte sie den Regierenden Bürgermeister von Berlin Michael Müller begrüßen.

Er sprach vor fast 70 Botschafterinnen und Botschafter aus aller Welt zum Thema: „Berlin im internationalen Kontext“. Dabei ging Müller vor allem auf Berlins internationale Zusammenarbeit, die 17 Städtepartnerschaften, die Veränderung der Arbeit durch die Pandemie und den „Restart“ nach der Pandemie ein. Anschließend stellte er sich fast 45 Minuten den Fragen der Exzellenzen.

Text: Martin Hoeck
Fotos: Landesarchiv Berlin, Ambassadors Club